Auswandern? Aber wohin?

Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen

Ein nach wie vor beliebtes Ziel ist Ungarn. Warum? Wer die Natur liebt, die Einfachheit liebt und sich gern auf andere Kulturen einlässt ist bei den Magyaren genau richtig.

BildWir von der Leseschau haben uns ein wenig auf dieses Thema spezialisiert. Wir haben es mit der Autorin Cornelia Rückriegel mit einer „echten“ Auswanderin zu tun. Sie lebt seit vielen Jahren in der romantischen Puszta im Süden des Landes.
Ihre Bücher dazu stellen wir hier anschließend vor.

Zudem hat die Leseschau noch andere ungarische Autorinnen, die die ganze Bandbreite vom Roman bis zum Kochbuch präsentieren.

Nun unsere Ungarn-Vorschau kompakt auf einen Blick:

1. „Willkommen in Ungarn: Auswanderungstipps vom Insider“
von Cornelia Rückriegel
Sie werden künftig im schönsten, wunderbarsten und liebenswertesten Land der Welt leben. Da, wo ich auch schon seit einigen Jahren lebe. Und wenn man mich heute fragt – ich würde nie mehr zurück wollen in die reglementierte Enge Deutschlands. In Ungarn gilt der Grundsatz „leben und leben lassen“. Es lebt sich deutlich entspannter in Ungarn. Das mag mit dem Land, seiner Natur, aber auch mit den Menschen und deren Mentalität zu tun haben. Die Ungarn sind Überlebenskünstler.
Mit diesem Büchlein möchte ich Sie teilhaben lassen an meinen Erfahrungen zum Leben in Ungarn.
Zum Buch: https://www.leseschau.de/30
ISBN: 9783947110018

2. „Mein Ungarn – Licht und Schatten“
von Cornelia Rückriegel
Dieses Buch entführt den Leser in das Land der Magyaren. Es beschreibt heiter und manchmal nachdenklich, was einem als Urlaubsgast oder als Einwanderer in Ungarn so alles widerfahren kann. Auch ein kleiner Ausflug in die Geschichte des Landes darf nicht fehlen.
Fröhliches, Schönes – auch weniger Erfreuliches, Licht und Schatten…aber im Land der Lebenskünstler überwiegen die Sonnenstunden.
Zum Buch: https://www.leseschau.de/33
ISBN: 9783947110025

3. „Ungarns „dunkle Seite“ – Von Immobilienkäufen und anderen Vorkommnissen“
von Cornelia Rückriegel
Es war einmal… eine Frau, die ihren Traum vom Leben in der Puszta wahr gemacht hat. Sie hat lange und hart gekämpft für diesen Traum. In diesem Buch, das nahezu ohne Namensnennungen auskommen wird, wollen wir sie Frau R nennen. Schon früher, viele Jahre bevor sie überhaupt von Ungarn zu träumen begann, sagte man ihr ein „Helfersyndrom“ nach. Sie ist unfähig, nicht zu helfen. Wenn jemand Rat und Hilfe braucht, ist er bei ihr richtig. Dass so etwas gerne mal ausgenutzt wird, liegt in der Natur der Sache.
Zum Buch: https://www.leseschau.de/106
ISBN: 9783947110926

4. „PIKANT & WÜRZIG Deutsch-Ungarische Familienrezepte“
von Katalin Ehrig und Leseschau-Team
„Guten Appetit“ oder „Jó étvágyat“: Das neue Kochbuch vereint die pikante deutsche Küche mit der ungarisch würzigen Küche. Dieses Kochbuch nimmt uns mit auf eine ganz persönliche kulinarische Reise.
Nach dem Motto „Andere Länder, andere Küchengeheimnisse“ präsentieren die Autoren in diesem Buch die typischen ungarischen Rezepte. Das fängt an beim „Ungarisches Gulasch“ geht weiter über „Risi-Bisi“ bis hin zu Kurzgerichten wie „Lángos“ oder „Palacsinta“.
Zum Buch: https://www.leseschau.de/165
ISBN: 9783947110773

5. „Sonne, Lángos & Familie“
von Katalin Ehrig
Selina, Anfang 20, lebt in einer Kleinstadt am Rande von Berlin. Bei ihr ist immer etwas los. Egal ob Liebeskummer, Arbeitsstress oder der alltägliche Irrsinn. Durch einen DNA-Test gerät ihr Leben allerdings so richtig in Fahrt. Sie begibt sich mit ihrer Freundin Lotte auf eine große Reise in ein ihr unbekanntes Land … auf die Suche nach einem Geheimnis. Wird es gelüftet werden? So manches aufgedeckte Geheimnis bleibt am Ende doch irgendwie geheim. Ein Buch mit viel Witz, Spannung und bester Unterhaltung!
Zum Buch: https://www.leseschau.de/189
ISBN: 9783947110162

6. „3 Frauen und mehr…“
von Lucie Weber, Paula Lenz, Marika Kovacs
Drei weibliche Mitglieder aus zwei Generationen haben sich auf die Suche nach dem perfekten Rezept gemacht: Abenteuer, Liebe und die „richtige“ Figur. Dieses Buch begleitet Lucie, Paula und Marika durch ihre Reise geprägt von Umbrüchen, Misserfolgen, Leidenschaft, Liebe und vielen positiven und negativen menschlichen Erfahrungen. Von Dresden aus geht es ins heiße bunte Ungarn, dann trennen sich die Wege. Die eine verschlägt die Liebe in die bayrische Weißwurst-Metropole, die andere in eine werdende Hauptstadt Berlin, gerade rechtzeitig um die Wirren der Wende-Ära hautnah zu erleben.
Zum Buch: https://www.leseschau.de/163
ISBN: 9783947110841

Unsere Buchauswahl ist sehr empfehlenswert und erweitert den Horizont.

Viel Freude damit.

Viszontlátásra!
Eure www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : ehrig@augusta-presse.de

Der Beitrag Auswandern? Aber wohin? erschien zuerst auf Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen.

Zur Quelle wechseln
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …