Rund um aktiv: Texel startet sein jährliches „Sportprogramm“

Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen

Zahlreiche Events halten Besucher der niederländischen Watteninsel in Bewegung

Ob zu Lande, zu Wasser oder „vor dem Wind“: Die westfriesische Insel Texel bietet Sportlern beste Bedingungen, um in ihrer Disziplin voll auf ihre Kosten zu kommen. Mit dem Beginn des Frühjahrs startet hier eine Reihe sportlicher Events, die sowohl zum Zuschauen als auch zum Mitmachen einladen. Auf die Plätze, fertig, los!

Laufen: lang, länger, am längsten
Die Härtesten der Harten eröffnen das Texeler Laufjahr 2022 mit dem Ultralauf „De Zestig van Texel“. Bereits in den frühsten Morgenstunden starten die Läufer am 27. März auf Strecken von 60 oder 120 km, die ein- bzw. zweimal rund um die Insel führen. Etwas kürzer, aber nicht weniger spektakulär geht es beim Texel Halbmarathon am 25. September zu: Hier startet ein Teilnehmerfeld von rund 1.600 Läufern direkt von der Fähre aus auf Strecken von 21 und 10 km Länge, sobald das Schiffshorn erklingt.

Radsport: über den Berg & um die Kirche
Echtes „Tour de France“- Feeling gibt es am 28. Mai bei der „Ronde van Oudeschild“. Das Radrennen rund um das Inseldorf Oudeschild ist das einzige von Texel, bei dem eine Steigung überwunden werden muss. Kein Wunder also, dass es hier auch ein Bergtrikot zu gewinnen gibt. Zudem sorgen mehrere Premiensprints für Spannung im Klassement. Nur drei Wochen später läutet bereits die Startglocke zur „Ronde van Oosterend“. Hier liefert sich das Starterfeld am 18. Juni heiße Gefechte in den schmalen Gassen rund um die mittelalterliche Kirche von Oosterend.

Wassersport: einmal um die Insel
Vom 16. bis 18. Juni steht Texel ganz im Zeichen des Wassersports. Am Strandabschnitt Paal 17 bei De Koog ist das WAVES Festival zu Gast – eine Mischung aus Spitzensport und Live-Musik. Auf dem Wasser finden Grandprix Foil Windsurf Wettbewerbe statt, an Land gibt es Workshops und Auftritte von Bands und DJs. Zeitgleich ist auch die internationale Segelelite vor Ort: Mehrere hundert Katamarane stellen sich am 18. Juni bei der „Ronde om Texel“ der Herausforderung, die Insel einmal komplett zu umrunden. Die Start- und Ziellinie befindet sich ebenfalls vor Paal 17.
Windkraft: Kitebuggy- & Drachenpower
Ein dreirädiger Wagen, ein großer Schirm und eine gehörige Portion Wind: Das sind die Zutaten, die Kitebuggy-Fahrer glücklich machen. Am 25./26. Juni werden am Strand beim Leuchtturm die Niederländischen Meisterschaften im Kitebuggyfahren ausgetragen. Wer nicht nur zuschauen möchte, hat bei den „Fundays“ am 23./24. Juni die Gelegenheit, in diesen Sport hineinschnuppern. Auch beim Family Wind Festival, das jeweils am ersten Wochenende im April und Oktober stattfindet, ist eine ordentliche Brise erwünscht. Am Strand bei De Koog zwischen Paal 19,5 und 21 sind dann unzählige spektakuläre Showdrachen in der Luft zu sehen, außerdem gibt es ein tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto „ganz Holland auf einer Insel“ wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt „Hoge Berg“. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee „Ecomare“. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen „Runde um Texel“ oder das Schlemmerfestival „Texel Culinair“. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation ( www.texel.net).

Firmenkontakt
VVV Texel
Radna Trap
Emmalaan 66
1791 AV Den Burg
+31 (0)222-362532
pers@texel.net
http://www.texel.net/de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Köln
0221 92 42 81 40
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de

Bildquelle: @ Copyright VVVTexel

Der Beitrag Rund um aktiv: Texel startet sein jährliches „Sportprogramm“ erschien zuerst auf Prnews24 | Presseportal | Pressemeldung veröffentlichen.

Zur Quelle wechseln
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …