Ist das schnöder Kommerz – oder Kulturvermittlung?

Ob in China oder Grönland – weltweit gibt es Tänzer und Musiker, die Touristen mit einheimischer Folklore unterhalten. Das sehen manche, die sich als Gralshüter der Kultur verstehen, kritisch. Dabei kann es Weltkulturerbe vor dem Untergang retten.

Quelle: WELT
Hier finden Sie außergewöhnlichen Lesestoff …